Referenzen

Eishockeymannschaft EV Lindau - Bayernligist

Schwer hat es den EV Lindau zu Beginn der Saison erwischt. Zu den langwierigen Verletzungen der Neuzugänge Nikolas Oppenberger und Zdenek Cech und von Eigengewächs Matthias Schwarzbart, gesellten sich zahlreiche kleinere Blessuren. Acht Spieler fielen bei den Islanders zeitweise aus. Weiterlesen

(Quelle: www.evlindau.de)

 

Tanja Teichmann - Eishockeymannschaft Lindau

Kundenstimmen

David

Physiotherapeutin zu sein, ist eine ganz besondere Gabe. Tanja, du hast diese Gabe geschenkt bekommen. Und du versteht es, diese Gabe in vollem Umfang auszuleben und mit deiner tollen menschlichen Art zu kombinieren. Du machst einen sehr kompetenten Eindruck. Dieser Eindruck bestätigt sich schon nach wenigen Handgriffen. Durch deine langjährige Erfahrung weißt du sehr schnell, wo der Schuh drückt.

Und das hat mich tief beeindruckt: Du siehst deine Patienten ganzheitlich und analysierst nicht nur die Physis, sondern stellst treffende Fragen und bringst sie auf Ideen, auf die sie alleine vielleicht niemals gekommen wären. Zugegeben: Deine Fragen sind direkt, aber genau das zeichnet dich aus. Du redest nicht um den heißen Brei, sondern bewirkst positive Veränderung. Tanja, du machst ganz tolle Arbeit. Das schätze ich sehr! Herzlichen Dank!

 

H.S.

Seit Jahren kämpfe ich mit Rückenschmerzen aufgrund von einseitiger Belastung und Bewegungsmangel. Mit den Qualitätsunterschieden von physiotherapeutischen Behandlungsansätzen konnte ich über die Zeit schon einige Erfahrungen sammeln. Aber keine meiner Behandlungen hatte bislang eine solch nachhaltige Wirkung wie die von Tanja Teichmann. Wie Frau Teichmann auf ihre Patienten eingeht ist wohltuend individuell und beeindruckend effektiv zugleich. Bei ihr gibt es kein 08/15-Standardprogramm. Vielmehr spürt man als Patient ein echtes Bemühen um Körper und Seele gleichermaßen. Ihre fachliche Kompetenz und ihre positive, menschliche Art machen jede Behandlung zu etwas ganz Besonderem. Wer eine wirklich engagierte Physiotherapeutin sucht, der ist bei Tanja Teichmann genau richtig!

 

Rosie B.

Wir hatten unseren ersten Kontakt noch bei Medobs. Meine Mutter sollte behandelt werden wegen starker Schmerzen in der Schulter. Sie haben mit Ihrem Rat dazu beigetragen, dass meine Mutter in der Sana-Klinik von Dr. Löffler untersucht wurde. Diese Untersuchung ergab, dass eine Abnützung vorlag, die auf keinen Fall nur mit einer physioth. Behandlung "geheilt" werden konnte. Meine Mutter wurde dann mit über 80 Jahren operiert und ist seither beschwerdefrei. Meine Mutter und ich möchten uns bei Ihnen bedanken, dass Sie es durch Ihre Fachkompetenz ermöglicht haben, dass diese Schmerzen verschwunden sind. Sie hätten ja auch jahrelang meine Mutter behandeln können - wahrscheinlich ohne Erfolg. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg in Ihrem Beruf - bewahren Sie sich auch Ihre nette, fröhliche Art.

 

Andreas P. Eishockeyspieler, 30 J.

When we - the players of the EVL Lindau Eishockey club - need chiropractic assistance or physical therapy we prefer the professional help and guidance of Tanja Teichmann  to get us back in playing shape.

 

M. S. Eishockeyspieler, 28 J.

Wegen einer kuriosen Verletzung (Kompartmentsyndrom am Oberschenkel), welche ich mir beim Eishockey zugezogen habe, musste ein ca. 10 cm langer und 4 cm tiefer Entlastungsschnitt in meinen Oberschenkel vorgenommen werden.

Ich bin dankbar, dass mir Tanja Teichmann während der Heilungs- und Rehabilitationsphase mit Rat und Tat zur Seite stand. Durch Ihre Behandlung hat mein Heilungsprozess einen optimalen Verlauf genommen, davon bin ich zu 100% überzeugt.

Ich habe Tanja nicht nur als absolut kompetente Therapeutin, sondern auch als äußerst sympathischen, stets hilfsbereiten und großzügigen Menschen kennen gelernt!

Danke für alles!

 

T. K. Eishockeyspieler, 24 J.

"Aufgrund einer schweren Schulterverletzung, die ich mir beim Spiel zugezogen hatte war meine komplette Schulterpartie kaputt und deformiert. Nach meiner Operation waren zwar Schlüsselbein, Bänder, Sehnen und die Kapsel im Schultereckgelenk wieder zusammengeflickt, jedoch konnte ich selbstständig kaum Dinge erledigen. Durch die fehlende Empfehlung der Weiterbehandlung durch einen Physiotherapeuten konnte ich nur durch Eigeninitiative dazu beitragen dass meine Schulter irgendwann wieder vollkommen belastbar sein wird. In diesem Fall hatte ich Glück Tanja Teichmann kennengelernt zu haben. Schon nach kurzer Zeit konnte sie mir durch ihre Behandlungsmethode helfen, meine Schmerzen zu reduzieren und meine Schulter nach und nach wieder zu reformieren. Ich dachte lange Zeit dass ich meinen Sport vielleicht nicht mehr weiter betreiben kann oder auch allgemein im Alltag eingeschränkt sein werde. Inzwischen bin ich nach wie vor bei Tanja in Behandlung und fühle mich bezüglich meiner Schulter wieder richtig fit, von Schmerzen oder Einschränkung keine Spur. Und auf dem Eis funktioniert auch alles wieder!

Tanja, vielen, vielen Dank für deine Hilfe und deinen Einsatz, mach weiter so!!!"

 

Anfried B.-F.

"Hätte ich Tanja Teichmann früher kennengelernt, wäre mir wohl manches erspart geblieben. Bandscheibenvorfall, OP, Diagnose "Spastische Spinalparalyse", in der Folge erhebliche Gangstörungen - und Therapeuten, die mit 0815-Methoden kopfschüttelnd vor mir standen. Aber seit wir gemeinsam trainieren, geht es wieder aufwärts: Tanja Teichmann bringt neben ihrer fachlichen Expertise unglaublich viel Engagement, Motivation und immer gute Laune mit. Und was sie noch kann: Wunderbare Rückenmassagen!"

 

Kilian F.

"Ein kapitaler Bandscheibenvorfall führte zu einer weitgehenden Lähmung meiner Beine. Nach 4 Monaten Klinik wurde ich mit Rollstuhl und Krücken nach Hause geschickt. Von da an nahm mich Tanja Teichmann unter ihre Fittiche, mit Physiotherapie, und Personal Training. Dass ich wieder ganz normal gehen, in den Bergen wandern und joggen kann, hatte vor 3 Jahren niemand für möglich gehalten!"

 

Pflegeheim Haus Catharina

Wir betreiben in der Gemeinde Argenbühl das Pflegeheim Haus Catharina und einen ambulanten Pflegedienst. Unsere Mitarbeiter sind in einem Berufsfeld tätig, dass sehr hohe körperliche Anforderungen und Belastungen mit sich bringt.

Die Idee einer Gesundheitsprävention im Betrieb war schon länger da. Die Gesunderhaltung der Mitarbeiter war das primäre Ziel, zugleich wollten wir den Teamgedanken fördern und die Attraktivität des Arbeitsplatzes steigern.

In Tanja Teichmann haben wir eine Kooperationspartnerin gefunden, die unsere Gedanken positiv mitträgt, begleitet und ausbaut. Unsere Mitarbeiter sind begeistert, durch die positive und bejahende Lebenseinstellung von Tanja Teichmann wird unsere wöchentliche "Sportstunde" zu einem beliebten Treffpunkt.

Eine zuverlässige Erbringung der Dienstleistung ist für sie selbstverständlich, die komplette Umsetzung erfolgt in enger Absprache. Wir freuen uns auf eine noch lange währende Partnerschaft.

Roland Haug, Einrichtungsleitung

 

Benedikt

Im Oktober 2020 (33. Lebensjahr) ereilte mich ein schwerer und seltener Bandscheibenvorfall (LWS), welcher Lähmungserscheinungen in den Beinen und des Verdauungstraktes mit sich brachte. Es blieb nichts weiter übrig als eine Notoperation durchzuführen. Trotz Operation wurde mir gesagt, dass alle Bewegungseinschränkungen, die nicht innerhalb eines Jahres korrigiert werden, bestehen bleiben. Die Physio im Krankenhaus stattet mich (recht dürftig) mit einem Laufwagen und Nordic-Walking-Stöcken aus. „Bewegen Sie sich!“ wurde mir gesagt, weiter passierte nichts. Die Angst eine derartige Erfahrung noch einmal durchleben zu müssen und auch den vollen Bewegungsumfang nicht mehr erreichen zu können, trieb mich dazu mich selbstständig (und privat) im Internet auf die Suche zu machen. Ich war erfolgreich und fand Tanja!

Tanja startete direkt nach meiner Entlassung aus dem Krankenhaus die weitere Behandlung mit mir. Dabei ging sie extrem professionell vor, was mir sehr gefiel. Vor unserem ersten Treffen teilte ich die Unterlagen aus dem Krankenhaus mit ihr, welche sie durcharbeitete und sich so optimal auf mich vorbereitete. Doch dabei beließ sie es nicht. Sie machte zunächst eine Bestandsaufnahme, bei der sie auch meine komplette Haltung, meinen Körperbau und auch weitere mögliche Ursachen für Probleme in der Wirbelsäule betrachtete.

Basierend auf ihrer Analyse begannen wir, aufgrund der frischen Wunde, vorsichtig mit der Behandlung und konzentrierten uns zunächst, etwas entfernt von der Wunde, auf meine Schultern / Nacken und die Beine. Neben der ein oder anderen Übung versorgte sie mich mit wahnsinnig vielen Tipps, wie ich den Heilungsprozess beschleunigen und auch optimal unterstützen kann. Die Übungen durfte ich mit ihr mehrfach und ausgiebig besprechen und durchführen. Ihr fielen immer wieder Haltungs-/Ausführungsfehler auf, die wir nach und nach ausmerzten.

Tanja begleitet mich durch den Heilungsprozess wie eine schützende Hand und genau so muss es sein. Das ich keine Ahnung von Körperhaltung und einem gesunden Verhalten am Büroarbeitsplatz habe, habe ich bereits bewiesen. Um so wichtiger ist es, dass sie ein Auge darauf wirft, mich korrigiert und ich diese Schmerzen nicht mehr erleben muss. Von ganzem Herzen kann ich heute nur noch Danke zu Tanja sagen! Ich habe in ihr eine wahnsinnig (perfekte!) Unterstützung gefunden, die mir neben ihren Tipps auch seelisch eine Unterstützung war. Einen derartigen Vorfall zu erfahren geht nicht spurlos an einem vorbei und lenkt den Blick auf Dinge, die bisher selbstverständlich waren. Eine zeitlang wollte ich nicht mehr daran glauben, dass ich mich heute wieder so gut bewegen kann. Natürlich sind noch viele Schritte zu gehen, doch dies schaffe ich gemeinsam mit Tanja!

Ich würde mein Schicksal jederzeit wieder in Tanjas Hände legen. Sie hat ein enormes Wissen, ein ordentliches Bündel an Erfahrung und eine Leidenschaft in sich, die sie dazu antreibt ein perfektes Ergebnis zu erzielen, ohne dabei neue Probleme zu schaffen. Sie ist voll dabei und zwar mit jeder Faser ihres Körpers. Ich fühle mich perfekt bei ihr aufgehoben, vielen Dank!

 

Michael

Wie im Sport kann man sich im Beruf in vielem versuchen. Manche scheitern am Start, die anderen werden zum Amateur und es gibt einige wenige, die haben das gewisse Talent um zum absoluten Profi zu werden. Genau dieses gewisse Talent spürt man bei Tanja von der ersten Sekunde an.
Um meinen Körper in fremde Hände zu geben bedarf es an Vertrauen, durch ihre herausragende Kompetenz und Professionalität ist dieses sofort gegeben. Durch meinen Sport (Kraftsport) leide ich immer wieder an muskulär bedingten Schmerzen, mit meinen Problemen bin ich bei Tanja in den besten Händen. Darüber hinaus steht Sie mir mit Rat und Tat zur Seite um mittels gezielter Übungen diesen entgegen zu arbeiten. Tanja begleitet mich schon etliche Jahre und ich fühl mich nach jedem Termin wie neu geboren. An dieser Stelle, vielen vielen Dank Tanja, ich hoffe Du begleitest mich noch viele Jahre.

 

Intermed Krankenpflege

Altenpflege Schliz und Partner GbR

Medias Pflegedienst Rehm & Hohloch